Timeless - Brahms & Bruch Violin Concertos, 1 Audio-CD

 Jewelcase
Nicht lieferbar | Lieferzeit: Artikel nicht lieferbar I
Gewicht:
96 g
Format:
142x124x10 mm
Beschreibung:

Johannes Brahms, 1833 - 1897, erhielt seine Ausbildung in Hamburg und reiste als Klavierbegleiter des ungarischen Geigenvirtuosen E. Remény durch Europa. Joseph Joachim wurde auf ihn aufmerksam und empfahl ihn an Liszt und Schumann weiter. Letzterer feierte Brahms in einem Artikel in der 'Neuen Zeitschrift für Musik' am 28.10.1853 unter der Überschrift 'Neue Bahnen' als langersehntes Talent, als einen 'Berufenen'. Von 1857 - 59 war Brahms Hofmusikdirektor in Detmold, 1862 siedelte er nach Wien über. Dort lebte er als hochangesehener freischaffender Künstler, ab 1877 wurden ihm mehrere Ehrungen zuteil. Sein Gesamtwerk umfaßt 4 Sinfonien, das 'Deutsche Requiem', 2 Klavierkonzerte, ein Violinkonzert, Klavier- und Kammermusik und vieles mehr.Zubin Mehta, in Bombay geboren, studierte in Wien und war von 1962 - 78 Musikdirektor des Los Angeles Philharmonic Orchestra. 1977 wurde er Chefdirigent des Israel Philharmonic Orchestra und 1981 zum Music Director auf Lebenszeit ernannt. 1978 wurde Zubin Mehta Musikdirektor des New York Philharmonic Orchestra und blieb es 13 Jahre lang. Seit 1985 war er Chefdirigent des Maggio Musicale in Florenz und von 1998 bis 2006 war Mehta Generalmusikdirektor an der Bayerischen Staatsoper in München. Die Wiener Philharmoniker und Zubin Mehta verbindet eine über 50-jährige enge Zusammenarbeit.
Violin Concerto No.1 in G minor, Op.26
1 1. Vorspiel Allegro moderato (Original Version)
2. Adagio (Original Version)
3. Finale Allegro energico (Original Version)

Violin Concerto in D, Op.77 (Original Version)
1. Allegro non troppo (Original Version)
2. Adagio (Original Version)
3. Allegro giocoso, ma non troppo vivace - Poco più presto (Original Version)
David Garrett spielt Brahms und Bruch. In seinem Bestreben, die klassische Musik einem neuen Publikum näher zu bringen, hat David Garrett ein ganz besonderes neues Album aufgenommen. Hierauf vereint er die berühmten romantischen Violinkonzerte von Brahms und Bruch. Die Aufnahmen dieser beiden Violinkonzerte, für die er mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung des renommierten Dirigenten Zubin Mehta gearbeitet hat, vereinen sein virtuoses Geigenspiel mit atemberaubenden Neuinterpretationen weshalb auch David Garrett sein neues Album Timeless als ein Highlight seiner Karriere bezeichnet. Die Standard-Version des Albums beinhaltet die Violinkonzerte von Brahms und Bruch, auf der Deluxe-Version erwartet die Fans zusätzlich eine DVD mit einem 25-minütigem Making-Of des Albums.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.