Pumuckl Doppelfolgen 02

Das neue Badezimmer / Das Schlossgespenst
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I
ISBN-13:
0044005309799
Veröffentl:
1982
Erscheinungsdatum:
23.12.2002
Seiten:
0
Autor:
Ellis Kaut
Gewicht:
85 g
Format:
194x138x18 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Ellis Kaut, 1920-2015, absolvierte ein Schauspielstudium und besuchte die Akademie für Bildende Künste in München, bevor sie schriftstellerisch tätig wurde. Novellen und Erzählungen folgten Hörspiele und Kinderfunksendungen. 1955 erhielt sie den Hörspielpreis des Bayerischen Rundfunks. Ihr beliebtester Kinderbuchheld ist der freche Kobold mit den karottenroten Wuschelhaaren, der unglaublich erfolgreich durch sämtliche Medien schabernackt. Im September 2015 verstarb Ellis Kaut 94-Jährig.Hans Joachim Clarin wurde 1929 als Sohn eines Soldaten in Wilhelmshaven geboren. Nach seinem Schauspielstudium feierte er ab 1951 große Erfolge auf der Bühne des Bayerischen Schauspielhauses in München. Sein Filmdebüt gab Clarin dann 1952 in der Titelrolle des Märchenfilms 'Zwerg Nase', er kehrte aber immer wieder auf die Bühne zurück und trat unter anderem auch in Operetten auf. Clarin spielte in über 100 Fernseh- und Kinoproduktionen und glänzte gleichermaßen in komischen und tragischen Rollen. Zur Legende wurde er durch 'Pumuckl', dem er im Fernsehen wie in Hörspielen seine Stimme lieh. 2005 starb Hans Clarin im Alter von 75 Jahren.
Technische Angaben:
Bildformat: 4:3 (1.33:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Ländercode: 2
- Keine Info -
2 Lesungen von Ellis Kaut
Das neue Badezimmer:

Der Kobold mit dem roten Haar, der Pumuckl ist wieder da! Diesmal hat er eine tolle Idee, wie der Schreinermeister Eder schnell und billig zu einem nigelnagelneuen Badezimmer kommt: Pumuckl braucht nur beim Installateur Lechner und beim Fliesenleger Ramsauer soviel Unheil wie möglich
anzurichten. Dann einigt man sich auf ein Gegengeschäft. Aber am Ende gibt es Streit.



Das Schlossgespenst:

Selbst der Pumuckl glaubt nicht an Schlossgespenster. Doch der alte Diener Jakob weiß es besser: Er behauptet, dass der Geist Ädigius sein Unwesen treibt. Als der Meister Eder dann eine wertvolle Kommode dorthin zurückbringt, versteckt sich der kleine Kobold in der Truhe. Plötzlich
stehen alle Uhren still! So lange, bis der meister Eder dem Spuk ein Ende bereitet.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.