Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Allan Guggenbühl
ISBN-13: 9783035501902
Einband: Taschenbuch
Seiten: 116
Gewicht: 220 g
Format: 225x155x7 mm
Sprache: Deutsch

Von Gangstern, Diven und Langweilern

Geschichten als Inspirationsquelle und Mittel der Klassenführung, Lehrpersonen
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Allan Guggenbühl ist Leiter des Instituts für Konfliktmanagement in Zürich und Bern (ikm.ch). Er arbeitet in der Beratung und Konzeptentwicklung und ist als Ausbildner insbesondere zu den Themen Konfliktmanagement, Gewaltprävention und Kulturwandel/Teamentwicklung in Organisationen und Schulen tätig. Zudem doziert er an der Pädagogischen Hochschule des Kantons Zürich und ist Leiter der Abteilung für Gruppenpsychotherapie für Kinder und Jugendliche an der kantonalen Erziehungsberatung der Stadt Bern (u.a. Arbeit mit gewaltbereiten Jugendlichen). Er hat schon mehrere Bücher veröffentlicht.
Was beschäftigt Schülerinnen und Schüler? Welche typischen Dynamiken spielen sich in einer Schulklasse ab? Wie vorgehen, wenn man als Lehrkraft mit Spannung oder Mobbingsituationen konfrontiert wird? In diesem Buch wird eine Methode vorgestellt, wie man mithilfe von Geschichten das Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern suchen und sensible Themen ansprechen kann. Die Geschichten und der mythodramatische Ansatz ermöglichen den Lernenden, sich über ihre Ängste und Anliegen zu äußern. Konflikte zu bewältigen, ohne dass sie das Gesicht verlieren oder ihre Privatsphäre verletzt wird. Das gemeinsame Eintauchen in eine Geschichte erweitert den Kontakt zwischen Lehrkraft und Lernenden und führt eine Dialogebene ein, die nicht nur Spaß macht, sondern durch die man auch leichter ins Gespräch kommt.Das Buch ist für Lehrerinnen und Lehrer eine Hilfe, Klassendynamiken zu verstehen und mithilfe von Geschichten die Sorgen und Anliegen der Schülerinnen und Schüler aufzunehmen.
Autor: Allan Guggenbühl
Allan Guggenbühl ist Leiter des Instituts für Konfliktmanagement in Zürich und Bern (ikm.ch). Er arbeitet in der Beratung und Konzeptentwicklung und ist als Ausbildner insbesondere zu den Themen Konfliktmanagement, Gewaltprävention und Kulturwandel/Teamentwicklung in Organisationen und Schulen tätig. Zudem doziert er an der Pädagogischen Hochschule des Kantons Zürich und ist Leiter der Abteilung für Gruppenpsychotherapie für Kinder und Jugendliche an der kantonalen Erziehungsberatung der Stadt Bern (u.a. Arbeit mit gewaltbereiten Jugendlichen). Er hat schon mehrere Bücher veröffentlicht.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Allan Guggenbühl
ISBN-13 :: 9783035501902
ISBN: 3035501904
Verlag: hep Verlag
Gewicht: 220g
Seiten: 116
Sprache: Deutsch
Auflage 1. Aufl.
Sonstiges: Taschenbuch, 225x155x7 mm