Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Monika Waldis
ISBN-13: 9783035506716
Einband: Taschenbuch
Seiten: 288
Gewicht: 520 g
Format: 225x156x19 mm
Sprache: Deutsch

Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 15

.8, Geschichtsdidaktik heute
Beiträge zur Tagung "geschichtsdidaktik empirisch 15"
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Monika Waldis studierte Erziehungswissenschaft mit Vertiefung in Pädagogischer Psychologie an der Universität Zürich und promovierte 2009 an der selbigen Institution. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft an der Universität Zürich war sie in der Durchführung der TIMSS-Videostudie involviert, die die international vergleichende Untersuchung von Unterrichtsprozessen und Unterrichtsqualität in sieben Ländern zum Ziel hatte. Sie ist derzeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz und an der Universität Fribourg tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die videobasierte Unterrichtsforschung sowie die Professionalisierung von Lehrpersonen.
Béatrice Ziegler, Prof. Dr. habil., Leiterin des Zentrums Politische Bildung und Geschichtsdidaktik, PH FHNW/ZDA
In der empirischen Geschichtsdidaktik interessieren heute
drei Bereiche speziell: die Kompetenzmessung und -diagnostik,
das Feld der Kompetenzen von Lehrenden und die
Auseinandersetzung mit Lehr-Lern-Vorgängen in der Geschichtskultur.
Der Band zur fünften Ausgabe der Tagung
"geschichtsdidaktik empirisch" dokumentiert Projekte mit
diesen Schwerpunkten und führt die Diskussion um die
Übersetzbarkeit von Konzepten in unterschiedliche Sprachkulturen
fort.
Editiert von: Monika Waldis, Béatrice Ziegler
Monika Waldis studierte Erziehungswissenschaft mit Vertiefung in Pädagogischer Psychologie an der Universität Zürich und promovierte 2009 an der selbigen Institution. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft an der Universität Zürich war sie in der Durchführung der TIMSS-Videostudie involviert, die die international vergleichende Untersuchung von Unterrichtsprozessen und Unterrichtsqualität in sieben Ländern zum Ziel hatte. Sie ist derzeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz und an der Universität Fribourg tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die videobasierte Unterrichtsforschung sowie die Professionalisierung von Lehrpersonen.
Béatrice Ziegler, Prof. Dr. habil., Leiterin des Zentrums Politische Bildung und Geschichtsdidaktik, PH FHNW/ZDA

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Monika Waldis
ISBN-13 :: 9783035506716
ISBN: 303550671X
Verlag: hep Verlag
Gewicht: 520g
Seiten: 288
Sprache: Deutsch
Auflage 1. Auflage
Sonstiges: Taschenbuch, 225x156x19 mm