Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Dominique Boudet
ISBN-13: 9783038600435
Einband: Taschenbuch
Seiten: 256
Gewicht: 1167 g
Format: 302x243x27 mm
Sprache: Französisch

Nouveaux logements à Zurich

La renaissance des coopératives d'habitat
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Dominique Boudet studierte Jura und lebt und arbeitet heute als Architekturkritiker und Herausgeber des Architekturmagazins AMC in Paris.
Französische Ausgabe von: «Wohngenossenschaften in Zürich. Gartenstädte und neue Nachbarschaften» (ISBN 978-3-03860-041-1)
Genossenschaftlicher Wohnungsbau hat eine lange Tradition in der Schweiz und hat eine Vielzahl herausragender Anlagen hervorgebracht
Innovative Projekte der letzten 15 Jahre in Zürich haben grossen Einfluss auf die Entwicklung des urbanen Lebens
Zeigt rund 50 Projekte, die weltweit als Modelle zur Befriedigung der stetig steigenden Nachfrage nach städtischem Wohnraum dienen können
Mit Schweizer Architektur verbindet man gemeinhin Namen weltbekannter Architekten wie Mario Botta, Peter Zumthor oder Herzog & de Meuron und ihre ikonischen Bauten. Dieses Buch stellt jedoch nicht schöne Villen oder prestigeträchtige Projekte wie beispielsweise Museen in den Mittelpunkt, sondern das Phänomen des genossenschaftlichen Bauens in der Schweiz und insbesondere in der Stadt Zürich.In den letzten 15 Jahren veränderten sich solche Genossenschaftsprojekte deutlich. Dank Unterstützung durch Steuergelder und mit innovationsfördernden Wettbewerben entwickelten sich in Zürich Wohnformen, die einen grossen Einfluss auf die Stadt und das urbane Leben haben. Diese Bauten können als vorbildhafte Modelle dienen, wie das weltweit stetig steigende Bedürfnis nach städtischem Wohnraum zu befriedigen ist.
Dieses Buch gibt erstmals einen umfassenden Überblick über genossenschaftliches Bauen und Wohnen in Zürich. Illustriert mit zahlreichen Abbildungen und Plänen, stellt es rund 50 Projekte im Detail vor. Darüber hinaus erläutern beteiligte Architekten ihre jeweilige Intention im Gespräch. Französische Ausgabe von: "Wohngenossenschaften in Zürich. Gartenstädte und neue Nachbarschaften" (ISBN 978-3-03860-041-1)
Genossenschaftlicher Wohnungsbau hat eine lange Tradition in der Schweiz und hat eine Vielzahl herausragender Anlagen hervorgebracht
Innovative Projekte der letzten 15 Jahre in Zürich haben grossen Einfluss auf die Entwicklung des urbanen Lebens
Zeigt rund 50 Projekte, die weltweit als Modelle zur Befriedigung der stetig steigenden Nachfrage nach städtischem Wohnraum dienen können
Editiert von: Dominique Boudet
Dominique Boudet studierte Jura und lebt und arbeitet heute als Architekturkritiker und Herausgeber des Architekturmagazins AMC in Paris.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Dominique Boudet
ISBN-13 :: 9783038600435
ISBN: 3038600431
Erscheinungsjahr: 25.10.2017
Verlag: Park Books
Gewicht: 1167g
Seiten: 256
Sprache: Französisch
Sonstiges: Taschenbuch, 302x243x27 mm, 394 farbige und 291 Schwarz-Weiß- Abbildungen und Pläne