Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Diether Roderich Reinsch
ISBN-13: 9783110345483
Einband: Buch
Seiten: 589
Gewicht: 1266 g
Format: 248x182x43 mm
Sprache: Deutsch

Michaelis Pselli Chronographia

51, Millennium-Studien / Millennium Studies
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Diether Roderich Reinsch, Freie Universität Berlin, Deutschland.
DieMillennium-Studien wollen Grenzen überschreiten, Grenzen zwischen den Epochen und regionalen Räumen wie auch Grenzen zwischen den Disziplinen. Millennium ist international, transdisziplinär und epochenübergreifend ausgerichtet. Das Herausgebergremium und der Beirat repräsentieren ein breites Spektrum von Fächern: Kunst- und literaturwissenschaftliche Beiträge kommen ebenso zu ihrem Rechtwie historische, theologische und philosophische, Beiträge zu den lateinischen und griechischen Kulturen ebenso wie zu den orientalischen.
Die neue kritische Ausgabe der Chronographia des Michael Psellos enthält mehrere hundert neue Korrekturen des äußerst korrupten Textes durch Emendationen neben den kleineren Verbesserungen, gewonnen durch Neukollation des codex unicus (2. Hälfte 12. Jh.) und des Fragments in einem Codex des 14. Jh. sowie durch die durchgehende Berücksichtigung der Nebenüberlieferung; viele frühere Konjekturen werden zurückgewiesen. Die gesamte kritische Beschäftigung mit dem Text seit der editio princeps von 1874 ist im apparatus criticus dokumentiert und in einem textkritischen Kommentar aufgearbeitet. Zeichensetzung und Kapiteleinteilung sind anders als in den früheren Editionen auf die mutmaßliche Praxis des Autors zurückgeführt. Umfangreiche Indices erschließen den Text, besonders ausführlich neben dem index nominum der index verborum ad res Byzantinas spectantium, der nicht nur die Realien, sondern alle Wörter enthält, welche für die geistige Welt des Autors relevant sind. Die erste Übersetzung ins Deutsche, die geichzeitig in der Sammlung Tusculum erscheint,gibt Rechenschaft über die der Edition des griechischen Textes zugrundeliegende Interpretation und macht das Werk für ein breiteres Leserpublikum zugänglich.
Autor: Diether Roderich Reinsch
Diether Roderich Reinsch, Freie Universität Berlin, Deutschland.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Diether Roderich Reinsch
ISBN-13 :: 9783110345483
ISBN: 311034548X
Erscheinungsjahr: 13.10.2014
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 1266g
Seiten: 589
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 248x182x43 mm