Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Markus Rath
ISBN-13: 9783110457100
Einband: Buch
Seiten: 611
Gewicht: 1443 g
Format: 246x154x45 mm
Sprache: Deutsch

Die Gliederpuppe

19, Actus et Imago
Kult - Kunst - Konzept
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Markus Rath, Kunsthistorisches Seminar, Universität Basel.
Seit Jahrtausenden werden bewegliche Menschenfiguren gefertigt. Die Varianten der Gattung "Gliederpuppe" reichen von einfachen Statuetten über standardisierte Modelle bis hin zu hochkomplexen Preziosen. Die Monographie leistet erstmals eine grundlegende Erforschung beweglicher Skulpturen in Menschengestalt. Sie beschreibt die kulturelle Verankerung der Gliederpuppe im christlichen und profanen Kult seit der Antike, aber auch innerhalb der modernen Kultur und Wissenschaft. Sie verfolgt ihren Einsatz als Modell und Inspirationsquelle in der Künstlerwerkstatt der Neuzeit und analysiert ihren Wandel vom verheimlichten Modell zu einem Symbol der Moderne. Stets erweist sich die Gliederpuppe als ein entscheidendes Mittel und Merkmal menschlichen Gestaltens.
Autor: Markus Rath
Markus Rath, Kunsthistorisches Seminar, Universität Basel.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Markus Rath
ISBN-13 :: 9783110457100
ISBN: 3110457105
Erscheinungsjahr: 19.12.2016
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 1443g
Seiten: 611
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 246x154x45 mm, 269 Schwarz-Weiß- und 32 farbige Abbildungen