Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Simon Zumsteg
ISBN-13: 9783110481877
Einband: Taschenbuch
Seiten: 316
Gewicht: 592 g
Format: 211x123x27 mm
Sprache: Deutsch

Hermann Burger - Lokalbericht

Edition Voldemeer
Herausgegeben aus dem Nachlass
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Hermann Burger (1942 - 1989), Schweizer Schriftsteller und Germanist .
99
Günter Frischknecht ist Doktorand in Germanistik und Hilfslehrer für Deutsch. Vor allem aber brütet er an seinem ersten Roman. Dabei reibt er sich förmlich auf zwischen den Ansprüchen von Akademie, Literaturkritik und Lokaljournalismus. Was daraus hervorgeht, ist vieles in einem: ein stets die eigene Entstehungsgeschichte thematisierender Studenten-, Künstler-, Schelmen- und Kleinstadtroman. Der 1970 geschriebene, jedoch unveröffentlicht gebliebene Lokalbericht ist aufgrund der aberwitzigen Verschleifung von Lebens- und Papierwelt nichts Geringeres als die ungestüme Vorwegnahme von Hermann Burgers späterer Virtuosität. Bitterböse und zum Brüllen komisch. Ergänzt wird die Erstveröffentlichung mit editorischen Anmerkungen der Herausgeber.
Editiert von: Simon Zumsteg
Hermann Burger (1942 - 1989), Schweizer Schriftsteller und Germanist .

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Simon Zumsteg
ISBN-13 :: 9783110481877
ISBN: 3110481871
Erscheinungsjahr: 10.10.2016
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 592g
Seiten: 316
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 211x123x27 mm, 19 col. ill.