Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Johanna Schwanberg
ISBN-13: 9783110482508
Einband: Buch
Seiten: 580
Gewicht: 2623 g
Format: 277x231x53 mm
Sprache: Englisch

Dom Museum WienArt, Religion, Society

Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Johanna Schwanberg (Univ.-Ass. Dr.) lehrt Kunstwissenschaft am Institut für Kunstwissenschaft und Philosophie an der Kath.-Theol. Privatuniversität Linz. Ihre Forschungsschwerpunkte sind das Verhältnis zwischen bildender Kunst und Literatur bzw. Text-Bild-Kooperationen der Moderne und Gegenwart, Grenzbereiche zwischen Kunst- und Wissenschaft.Monika Sommer, Kuratorin am Wien Museum, Historikerin. Absolventin des Lehrgangs für KuratorInnen am Institut für Kulturwissenschaften, 1999 - 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kommission für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 2003/04 Junior Fellow am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften Wien. 2003-2008 Assistentin des Direktors des Wien Museums (Wolfgang Kos).
Mitinitiatorin von "schnitt. ausstellungstheorie & praxis" (schnitt.org), seit 2006 Co-Leitung des MAS-Universititätslehrganges "ecm - exhibition and cultural communi cation management" an der Universität für angewandte Kunst, Wien. Kulturwissenschaftliche und museologische Publikationen.
99
Das Eröffnungsbuch des neuen Dom Museum Wien beleuchtet die Themenbereiche rund um die vielfältigen Sammlungsbestände, das Verhältnis Kunst und Kirche und die architektonische wie inhaltliche Neugestaltung des Hauses. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse, Gespräche mit ExpertInnen und die visuelle Dokumentation der Werke aus unterschiedlichen Epochen der europäischen Geschichte - vom Mittelalter bis zur Gegenwart - runden den Band ab.
Editiert von: Johanna Schwanberg
Johanna Schwanberg (Univ.-Ass. Dr.) lehrt Kunstwissenschaft am Institut für Kunstwissenschaft und Philosophie an der Kath.-Theol. Privatuniversität Linz. Ihre Forschungsschwerpunkte sind das Verhältnis zwischen bildender Kunst und Literatur bzw. Text-Bild-Kooperationen der Moderne und Gegenwart, Grenzbereiche zwischen Kunst- und Wissenschaft.Monika Sommer, Kuratorin am Wien Museum, Historikerin. Absolventin des Lehrgangs für KuratorInnen am Institut für Kulturwissenschaften, 1999 - 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kommission für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 2003/04 Junior Fellow am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften Wien. 2003-2008 Assistentin des Direktors des Wien Museums (Wolfgang Kos).
Mitinitiatorin von "schnitt. ausstellungstheorie & praxis" (schnitt.org), seit 2006 Co-Leitung des MAS-Universititätslehrganges "ecm - exhibition and cultural communi cation management" an der Universität für angewandte Kunst, Wien. Kulturwissenschaftliche und museologische Publikationen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Johanna Schwanberg
ISBN-13 :: 9783110482508
ISBN: 3110482509
Erscheinungsjahr: 01.10.2017
Verlag: Gruyter, Walter de GmbH
Gewicht: 2623g
Seiten: 580
Sprache: Englisch
Sonstiges: Buch, 277x231x53 mm, Zahlr. farbige Abbildungen