Vom Gesellschaftsvertrag oder Die Grundsätze des Staatsrechts

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783150017692
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
223
Autor:
Jean-Jacques Rousseau
Gewicht:
129 g
Format:
147x95x17 mm
Serie:
1769, Reclam Universal-Bibliothek
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der Philosoph und Schriftsteller Jean-Jacques Rousseau (1712- 1778) ist einer der wichtigsten französischen Aufklärer des 18. Jahrhunderts. Er gilt als einer der ideellen Wegbereiter der Französischen Revolution und als einer der bedeutendsten Pädagogen der Neuzeit. Seine erziehungs- und demokratietheoretischen Gedanken übten einen großen Einfluss auf Kant, Fichte, Goethe, Schiller, Pestalozzi und Marx aus, um nur einige zu nennen.
Im Gesellschaftsvertrag, unterteilt in vier Bücher, fasst Rousseau denStaat als einen von freien Bürgern geschlossenen Vertrag auf, in dem sich
die freiwillige Vereinigung der Einzelwillen zu einem Gesamtwillen vollziehe.
Rousseau fordert eine Verfassung, in der die >>natürliche und unveräußerliche
Freiheit in Einklang mit dem Maß an Gewalt, das vom Wesen staatlicher Ordnung
nun einmal nicht wegzudenken ist, zu bringen ist.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.