Buch von der Deutschen Poeterey (1624). Studienausgabe

Mit dem 'Aristarch' ( 1617) und den Opitzschen Vorreden zu seinen 'Teutschen Poetemata' (1624 und 1625) sowie der Vorrede zu seiner Übersetzung der 'Trojanerinnen'
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I
ISBN-13:
9783150182147
Erscheinungsdatum:
01.06.2002
Seiten:
214
Autor:
Martin Opitz
Gewicht:
115 g
Format:
147x102x15 mm
Serie:
18214, Reclam Universal-Bibliothek
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Martin Opitz begründete den Ruhm Schlesiens als 'Heimat der Poeten'. Die großen Autoren des 17. Jahrhunderts griffen immer wieder auf seine Dichtungslehre zurück, das Buch von der deutschen Poeterey, die erste und maßgebliche deutschsprachige 'Anweisung' für Dichter. Martin Opitz' literarische Texte sind nicht - wie wir es seit Goethe gewohnt sind - Erlebnisausdruck eines Individuums, sie variieren vielmehr schon vorgegebene rhetorische und poetische Muster. Vielfach handelt es sich dabei um 'Gelegenheitsdichtungen', von denen aus sich aber dennoch eine Spur zurückverfolgen lässt hin zur Biografie des Autors wie auch zu dessen Epoche, den Jahren des 'großen Krieges in Deutschland'.
Martin Opitz' berühmte Schrift kann als Gründungsurkunde der modernen deutschen Literatur bezeichnet werden. Der Text der Erstausgabe von 1624 wird hier um einen Kommentar, ein Nachwort sowie den zusätzlichen Abdruck der Vorstufen und Nacharbeiten von Opitz' wesentlich erweitert ("Aristarch" von 1617, Vorwort zu den "Teutschen Poemata" von 1624 und 1625, Vorwort zu der Übersetzung der "Trojanerinnen" von 1625).

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.