Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Geert Keil
ISBN-13: 9783150203293
Einband: Taschenbuch
Seiten: 140
Gewicht: 132 g
Format: 185x118x12 mm
Sprache: Deutsch

Willensfreiheit und Determinismus

20329, Reclam Taschenbuch
Grundwissen Philosophie
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
0
Geert Keil, geboren 1963, ist Professor für Theoretische Philosophie an der RWTH Aachen.
4
Vorwort

Die Freiheitsdebatte: Begriffe, Probleme, Positionen

Was ist Willensfreiheit?

Was ist Determinismus?

Das Vereinbarkeitsproblem

Libertarische Freiheit: Wir können auch anders

Keine Strafe ohne Schuld, keine Schuld ohne freien Willen?

Willensfreiheit: Zehn Thesen

Anmerkungen

Kommentierte Bibliografie

Schlüsselbegriffe

Zeittafel
3
Es ist in der Philosophie der Gegenwart üblich geworden, das Problem von Willensfreiheit und Determinismus in zwei Teilprobleme aufzuspalten: Das traditionelle Problem lässt sich durch die Entweder-oder-Frage "Freiheit oder Determinismus?" umreißen. Dagegen betrifft das Vereinbarkeitsproblem die Frage, ob Freiheit und Determiniertheit einander ausschließen. Viele Philosophen meinen, dass wir auch in einer naturgesetzlich determinierten Welt einen freien Willen haben können. Das hängt unter anderem davon ab, was mit der Rede vom "freien Willen" überhaupt gemeint ist. Der Band bietet einen Überblick über den Stand der Debatte, führt in die einschlägige Begrifflichkeit ein, diskutiert die wichtigsten Argumente - und gibt auch prägnante Antworten auf die aufgeworfenen Fragen.
2007 erschien vom selben Autor das Buch "Willensfreiheit", worauf der vorliegende Band aufbaut.
Autor: Geert Keil
Geert Keil, geboren 1963, ist Professor für Theoretische Philosophie an der RWTH Aachen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Geert Keil
ISBN-13 :: 9783150203293
ISBN: 3150203295
Erscheinungsjahr: 01.10.2009
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Gewicht: 132g
Seiten: 140
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 185x118x12 mm