"Martyriumssucht" in der Alten Kirche?

Studien zur Darstellung und Deutung frühchristlicher Martyrien
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I
Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783161462177
Erscheinungsdatum:
01.02.1995
Seiten:
290
Autor:
Christel Butterweck
Gewicht:
570 g
Format:
239x164x27 mm
Serie:
87, Beiträge zur historischen Theologie
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Aus dem Inhalt I. Das Eingeständnis der Todesbereitschaft in der Apologie:
- Ignatius von Antiochien
- Justin der Märtyrer
- Tertullian
- Origenes
- Athanasius
II. Der Vorwurf der Todessucht im polemischen Kontext:
- Das Martyrium in heidnischer Sicht
- Die Martyrien von Schismatikern in der Sicht der Kirche
III. Die Aufforderung zum Martyrium in Seelsorge und Lehre:
- Die 'exhortatio ad martyrium' als situationsbedingte Mischgattung
- Tertullian
- Origenes
- Cyprians protreptische Schriften
IV. Leidenbereitschaft in Panegyrik und Geschichtsschreibung:
- Der Zusammenhang von 'Parrhesia', Leidensbereitschft und Freude in den Märtyrerakten& - Martyriumsbereitschaft und in den historischen Schriften Eusebs
- Martyriumsverlangen in panegyrischen Texten& V.Martyriumssucht als 'fable convenue'

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.