Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Benjamin Tachau
ISBN-13: 9783428119790
Einband: Taschenbuch
Seiten: 241
Gewicht: 325 g
Format: 233x157x14 mm
Sprache: Deutsch

Ist das Strafrecht strenger als das Zivilrecht?

169 169, Strafrechtliche Abhandlungen. Neue Folge Schriften zum Strafrecht
Zur Problematik des § 241a BGB
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Der neue Par. 241a BGB schafft eine gesetzliche Regelung für das seit langem diskutierte Problem der Zusendung unbestellter Sachen. Die zivilrechtlich in vielerlei Hinsicht umstrittene Vorschrift schließt jegliche Ansprüche des Versenders gegen den Empfänger aus. Dabei lässt sie die formalen Eigentumsverhältnisse unangetastet und bewirkt daher die zivilrechtliche Ausnahmekonstellation des dauerhaften Auseinanderfallens von Eigentum und Besitz.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Benjamin Tachau
ISBN-13 :: 9783428119790
ISBN: 3428119797
Erscheinungsjahr: 21.11.2005
Verlag: Duncker & Humblot GmbH
Gewicht: 325g
Seiten: 241
Sprache: Deutsch
Auflage 05001, 1. Auflage.
Sonstiges: Taschenbuch, 233x157x14 mm, 241 S.

Mehr zum Thema