Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Mathias Berger
ISBN-13: 9783437313325
Einband: Taschenbuch
Seiten: 122
Gewicht: 182 g
Format: 213x152x15 mm
Sprache: Deutsch

Highlights in Psychiatrie und Psychotherapie 2005/06

Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Prof. M. Berger: Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg; Past President der DGPPN
Weiterbildung zum Neurologen an der Universitäts-Nervenklinik Köln
Weiterbildung in Psychiatrie und Psychotherapie am Max-Planck-Institut für Psychiatrie München
Habilitation an der Technischen Universität München
1986-1990: C3-Professor und Leitender Oberarzt am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim
Seit 1990: Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg
1993-1994: Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin
1999-2002: Studiendekan der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg
2002-2004: Präsident der DGPPN

Dr. C. Normann: Oberarzt an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Freiburg

Prof. M. Berger: Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg; Past President der DGPPN Weiterbildung zum Neurologen an der Universitäts-Nervenklinik KölnWeiterbildung in Psychiatrie und Psychotherapie am Max-Planck-Institut für Psychiatrie MünchenHabilitation an der Technischen Universität München1986-1990: C3-Professor und Leitender Oberarzt am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit MannheimSeit 1990: Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg1993-1994: Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin1999-2002: Studiendekan der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg2002-2004: Präsident der DGPPNDr. C. Normann: Oberarzt an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Freiburg
Nicht-exklusives Verkaufsrecht für: Gesamte Welt.
Vorwort

Mathias Berger und Claus Normann

Stand der Forschung zu innovativen Therapieverfahren der Alzheimer-Demenz

Christoph Hock und Roger M. Nitsch

Hashimoto-Enzephalitis - eine zunehmend häufiger erkannte Ursache psychischer Störungen

Michael Hüll

Medikamentöse Rückfallprophylaxe bei Alkoholabhängigkeit

Falk Kiefer und Karl Mann

Motivierende Gesprächsführung bei Alkoholismus

Sabine Loeber und Karl Mann

Metabolische Störungen bei Therapie mit Antipsychotika

Michael Deuschle

Psychotherapie chronischer Depressionen

Elisabeth Schramm

Tiefenhirnstimulation bei psychischen Erkrankungen

Ulrich Voderholzer, Thomas Schläpfer und Klaus Lieb

Prävention von Posttraumatischen Belastungsstörungen nach Wege- und Arbeitsunfällen

Heide Hecht und Mathias Berger

Soziale Phobie - neue Perspektiven in Ätiologie und Behandlung

Ulrich Stangier

Neurobiologie der Borderline-Störung

Christian Schmahl

Stalking

Harald Dreßing

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) des Erwachsenenalters

Alexandra Philipsen

Traumatisierung und Deeskalation in psychiatrisch-psychotherapeutischen Kliniken

Tilman Steinert

Stigma

Nicolas Rüsch

Autorenverzeichnis
Die Psychiatrie-Highlights 2005-2006 informieren Sie kurz und prägnant über die neuesten Entwicklungen in Bezug auf Ätiopathogenese, Diagnostik und Therapie ausgewählter psychischer Erkrankungen. Übersichtskästen verschaffen einen schnellen Überblick über die wesentlichen Erneuerungen und fassen das Essentielle nochmals kurz und übersichtlich zusammen. Für jeden, der auf dem neuesten Stand sein will, sind diese Fast Facts ein Muss!
Editiert von: Mathias Berger, Claus Normann
Prof. M. Berger: Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg; Past President der DGPPN
Weiterbildung zum Neurologen an der Universitäts-Nervenklinik Köln
Weiterbildung in Psychiatrie und Psychotherapie am Max-Planck-Institut für Psychiatrie München
Habilitation an der Technischen Universität München
1986-1990: C3-Professor und Leitender Oberarzt am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim
Seit 1990: Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg
1993-1994: Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin
1999-2002: Studiendekan der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg
2002-2004: Präsident der DGPPN

Dr. C. Normann: Oberarzt an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Freiburg

Prof. M. Berger: Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg; Past President der DGPPN Weiterbildung zum Neurologen an der Universitäts-Nervenklinik KölnWeiterbildung in Psychiatrie und Psychotherapie am Max-Planck-Institut für Psychiatrie MünchenHabilitation an der Technischen Universität München1986-1990: C3-Professor und Leitender Oberarzt am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit MannheimSeit 1990: Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg1993-1994: Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin1999-2002: Studiendekan der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg2002-2004: Präsident der DGPPNDr. C. Normann: Oberarzt an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Freiburg

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Mathias Berger
ISBN-13 :: 9783437313325
ISBN: 3437313320
Erscheinungsjahr: 08.12.2005
Verlag: Urban & Fischer/Elsevier
Gewicht: 182g
Seiten: 122
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 213x152x15 mm, 2 schwarz-weiße Abbildungen, 10 schwarz-weiße Tabellen