Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Thomas Vasek
ISBN-13: 9783446423534
Einband: Buch
Seiten: 200
Gewicht: 334 g
Format: 212x134x23 mm
Sprache: Deutsch

Die Weichmacher

Das süße Gift der Harmoniekultur
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
0
Thomas Vasek, geboren 1968 in Wien, arbeitete als Journalist für Magazine in Österreich und Deutschland. Unter anderem war er Chefredakteur der deutschen Ausgabe von Technology Review, dem Magazin des "Massachusetts Institute of Technology". Zuletzt war er Chefredakteur des P.M. Magazins. Derzeit ist Thomas Vasek selbstständig als Journalist sowie als Buchautor tätig. Thomas Vasek lebt in München.
2
- Orientierung für Führungskräfte- Psycho-Fallen durchschauen
- Diskussionsstoff
- Provokation
1
- Orientierung für Führungskräfte
- Psycho-Fallen durchschauen
- Diskussionsstoff
- Provokation
3
Sie sind einfach nett. Sie wollen kommunizieren und andere einbinden. Sie suchen Harmonie und Konsens. Und sie sind eine Bedrohung für jedes Unternehmen. Die "Weichmacher" verschleppen Entscheidungen, sie schädigen das Betriebsklima, verhindern Innovation und blockieren Veränderungsprozesse. Weichmacher vertreten keine Argumente oder Standpunkte, sondern Befindlichkeiten. Sie lassen sich nicht festnageln, sie stehen für nichts. Ihr typisches Aktionsfeld ist das möglichst ergebnislose Meeting, in dem zwar viel kommuniziert, aber kein wirklicher sachbezogener Dialog geführt wird. Das Buch setzt sich kritisch mit den Gefahren von Harmoniekulturen und Konsenssucht auseinander. Es zeigt, wie Weichmacher-Kulturen entstehen, woran man sie erkennt, wie sie funktionieren, warum sie für Unternehmen gefährlich sein können - und wie man erfolgreich dagegen vorgeht.

Nominiert für den getAbstract International Book Award 2011!
Autor: Thomas Vasek
Thomas Vasek, geboren 1968 in Wien, arbeitete als Journalist für Magazine in Österreich und Deutschland. Unter anderem war er Chefredakteur der deutschen Ausgabe von Technology Review, dem Magazin des "Massachusetts Institute of Technology". Zuletzt war er Chefredakteur des P.M. Magazins. Derzeit ist Thomas Vasek selbstständig als Journalist sowie als Buchautor tätig. Thomas Vasek lebt in München.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Thomas Vasek
ISBN-13 :: 9783446423534
ISBN: 3446423532
Erscheinungsjahr: 01.03.2011
Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co.
Gewicht: 334g
Seiten: 200
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 212x134x23 mm