Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Martin Bommas
ISBN-13: 9783447042130
Einband: Taschenbuch
Seiten: 184
Gewicht: 369 g
Format: 240x169x17 mm
Sprache: Deutsch

Die Mythisierung der Zeit

37, Göttinger Orientforschungen, IV. Reihe: Ägypten
Die beiden Bücher über die altägyptischen Schalttage des magischen pLeiden I 346
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Eine Neubearbeitung des magischen Papyrus pLeiden I 346 aus dem Ägypten des 2. Jahrtausends v. Chr. Die Handschrift hat insgesamt drei Bücher bewahrt, die mit Hilfe eines Heil- und Abwehrzaubers den Gefahren zu begegnen suchen, die an den fünf Schalttagen des altägyptischen Jahreswechsels die Weltordnung in Frage stellen.Im Vordergrund steht - für Ägypten erstmalig deutlich - die Darstellung der Wechselbeziehungen von Mythos und linearer Zeit, aber auch die Überwindung der Unwägbarkeiten der Zeit mit Hilfe mythischer Präzedenzfälle. pLeiden I 346 ist nicht nur das älteste Zeugnis für die Auseinandersetzung mit den epagomenalen Tagen, sondern dient bis in das erste nachchristliche Jahrhundert immer wieder als Vorlage und Zitatenschatz. Durch ihre ca. 1500 Jahre andauernde Tradierung nimmt diese Handschrift unter den Texten des magischen Diskurses eine einzigartige Sonderstellung ein.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Martin Bommas
ISBN-13 :: 9783447042130
ISBN: 3447042133
Erscheinungsjahr: 01.01.1999
Verlag: Harrassowitz Verlag
Gewicht: 369g
Seiten: 184
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 240x169x17 mm, 2 Abbildungen

Mehr zum Thema