Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Rolf-Torsten Kramer
ISBN-13: 9783531197128
Einband: Book
Seiten: 306
Gewicht: 405 g
Format: 213x149x20 mm
Sprache: Deutsch

Das 7. Schuljahr

48, Studien zur Schul- und Bildungsforschung
Wandlungen des Bildungshabitus in der Schulkarriere?
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
0
Dr. Rolf-Torsten Kramer ist Professor für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Sekundarstufe I an der Universität Kassel.Dr. Werner Helsper ist Professor für Schulforschung und Allgemeine Didaktik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.Dipl. Päd. Sven Thiersch ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Fallrekonstruktive Schul- und Unterrichtsforschung an der Leibnitz Universität Hannover.Dipl. Päd. Carolin Ziems ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
1
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Formen eines biographischen Bildungshabitus
4
Übergangserfahrungen und kindliche Orientierungsrahmen.- Habitus und Transformation: Bedeutung der Adoleszenz für die Entwicklung eines individuellen Habitus.- Das 7. Schuljahr in der Schulkarriere: Begriffliche Bestimmung und empirische Ergebnisse.- Methodische Grundlagen und empirische Anlage.- Fallstudien zur Transformation des Bildungshabitus vom 4. Zum 7. Schuljahr.- Kontrastierung und Typenbildung.- Pädagogische Konsequenzen._
3
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Formen eines biographischen Bildungshabitus und der Schulkarriere? Wie stellt sich ein solcher Zusammenhang dar und welche schulpädagogische Konsequenzen ergeben sich? Die in diesem Band vorgelegten Ergebnisse einer quantitativen Längsschnittuntersuchung erlauben erste Antworten auf diese Fragestellungen. In besonderer Weise wird dabei das 7. Schuljahr in den Blick genommen und dessen besonderer Stellenwert für die Schulkarriere analysiert. Rekonstruktionen des Bildungshabitus werden mit Strukturen und Anforderungslogiken der Schulkarriere verknüpft, wodurch theoretisch offene Fragen, wie die der Genese und Transformation des Habitus, mit empirischem Bezug beantwortet werden können._
Autor: Rolf-Torsten Kramer, Werner Helsper, Sven Thiersch, Carolin Ziems
Dr. Rolf-Torsten Kramer ist Professor für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Sekundarstufe I an der Universität Kassel.Dr. Werner Helsper ist Professor für Schulforschung und Allgemeine Didaktik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.Dipl. Päd. Sven Thiersch ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Fallrekonstruktive Schul- und Unterrichtsforschung an der Leibnitz Universität Hannover.Dipl. Päd. Carolin Ziems ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Rolf-Torsten Kramer
ISBN-13 :: 9783531197128
ISBN: 3531197126
Erscheinungsjahr: 01.12.2012
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Gewicht: 405g
Seiten: 306
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 213x149x20 mm, 20 schwarz-weiße Abbildungen