Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Ilja Srubar
ISBN-13: 9783531907345
Einband: eBook
Seiten: 576
Sprache: Deutsch
eBook Typ: PDF
eBook Format: eBook
Kopierschutz: Adobe DRM [Hard-DRM]
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Phänomenologie und soziologische Theorie

Aufsätze zur pragmatischen Lebensweltheorie
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Der Band zeigt aus vielfältigen Perspektiven den Beitrag des phänomenologischen Denkens zur soziologischen Theoriebildung. Er beleuchtet das Verhältnis soziologischen Denkens zu Husserl und Heidegger, verfolgt die Entwicklung des Ansatzes von Alfred Schütz sowie jene Auseinandersetzungen, in denen andere soziologische Theorien das phänomenologische Denken verarbeiten. Schließlich zeigt er Möglichkeiten des Herangehens an ausgewählte Probleme der Soziologie aus phänomenologischer Sicht auf.
Husserl - Lebenswelt und Dasein - Die Entstehungskonfiguration der phänomenologischen Soziologie - Zur Entwicklung des Ansatzes von Alfred Schütz - Schütz' Bergson-Rezeption - Zur Bedeutung der Kommunikation - Die Rekonstruktion von Bedeutsamkeit im Alltagshandeln - Abkehr von der transzendentalen Philosophie - Schütz' pragmatische Theorie der Lebenswelt - 'Phänomenologische Soziologie' als Theorie und Forschung - Von Milieu zu Autopoiesis - Konstruktion sozialer Lebens-Welten bei Marx - Max Scheler - Phänomenologie und Rational Choice
Der Band zeigt aus vielfältigen Perspektiven den Beitrag des phänomenologischen Denkens zur soziologischen Theoriebildung. Er beleuchtet das Verhältnis soziologischen Denkens zu Husserl und Heidegger, verfolgt die Entwicklung des Ansatzes von Alfred Schütz sowie jene Auseinandersetzungen, in denen andere soziologische Theorien das phänomenologische Denken verarbeiten. Schließlich zeigt er Möglichkeiten des Herangehens an ausgewählte Probleme der Soziologie aus phänomenologischer Sicht auf.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Ilja Srubar
ISBN-13 :: 9783531907345
ISBN: 3531907344
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Seiten: 576
Sprache: Deutsch
Auflage 2007
Sonstiges: Ebook, Der Band zeigt aus vielfältigen Perspektiven den Beitrag des phänomenologischen Denkens zur soziologischen Theoriebildung. Er beleuchtet das Verhältnis soziologischen Denkens zu Husserl und Heidegger, verfolgt die Entwicklung des Ansatzes von Alfred Schütz sowie jene Auseinandersetzungen, in denen andere soziologische Theorien das phänomenologische Denken verarbeiten. Schließlich zeigt er Möglichkeiten des Herangehens an ausgewählte Probleme der Soziologie aus phänomenologischer Sicht auf.