Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Robert Lorenz
ISBN-13: 9783531915692
Einband: eBook
Seiten: 512
Sprache: Deutsch
eBook Typ: PDF
eBook Format: eBook
Kopierschutz: Adobe DRM [Hard-DRM]
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Seiteneinsteiger

Göttinger Studien zur Parteienforschung
Unkonventionelle Politiker-Karrieren in der Parteiendemokratie
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Berufspolitiker haben ein schlechtes Image. Deshalb richten sich immer wieder Hoffnungen auf eine Erneuerung von außen. Mit dem Ruf nach Seiteneinsteigern verbindet sich die Erwartung auf mehr Kompetenz, breitere Repräsentation und größere Orientierung am Gemeinwohl. Inwieweit Seiteneinsteiger freilich diese Erwartungen zu erfüllen vermögen, welche Eigenschaften, Fähigkeiten und Erfahrungen sie mitbringen müssen, was also einen erfolgreichen von einem erfolglosen Seiteneinsteiger unterscheidet, bleibt dabei unklar. Dieser Band beantwortet die entscheidenden Fragen und untersucht am Beispiel von 23 politischen Karrieren Erfolg und Misserfolg von Seiteneinsteigern.
Politische Seiteneinsteiger - Exoten in Parteien, Parlamenten, Ministerien - Experten und Vordenker: Ralf Dahrendorf, Werner Maihofer, Kurt Biedenkopf, Klaus Töpfer, Ursula Lehr, Paul Kirchhof - Interessenvertreter und Galionsfiguren: Siegfried Balke, Otto Schily, Rita Süssmuth, Walter Riester, Michael Naumann, Ursula von der Leyen - Verwalter und Vertraute: Ludger Westrick, Horst Ehmke, Egon Bahr, Klaus Kinkel, Karl Lauterbach - Karrieren des Umbruchs: Carlo Schmid, Ludwig Erhard, Hans Leussink, Gert Bastian, Angela Merkel, Matthias Platzeck

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Robert Lorenz
ISBN-13 :: 9783531915692
ISBN: 353191569X
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Seiten: 512
Sprache: Deutsch
Auflage 2009
Sonstiges: Ebook, Berufspolitiker haben ein schlechtes Image. Deshalb richten sich immer wieder Hoffnungen auf eine Erneuerung von außen. Mit dem Ruf nach Seiteneinsteigern verbindet sich die Erwartung auf mehr Kompetenz, breitere Repräsentation und größere Orientierung am Gemeinwohl. Inwieweit Seiteneinsteiger freilich diese Erwartungen zu erfüllen vermögen, welche Eigenschaften, Fähigkeiten und Erfahrungen sie mitbringen müssen, was also einen erfolgreichen von einem erfolglosen Seiteneinsteiger unterscheidet,