Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Rudolf Häring
ISBN-13: 9783540523925
Einband: Book
Seiten: 564
Gewicht: 917 g
Format: 241x171x32 mm
Sprache: Deutsch

107. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie Berlin, 17.-21. April 1990

Langenbecks Archiv für Chirurgie vereinigt mit Bruns' Beiträge für Klinische Chirurgie Supplement 1990
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
I. Perioperative Pathophysiologie - Sepsis - Schock I.- 1. Therapeutische Aspekte des Endotoxintransportes im Blut.- 2. Überadditive Sauerstoffradikalproduktion polymorphkerniger neutrophiler Leukocyten durch die Kombination von Fett und Endotoxin.- 3. Plasmaspiegel und Überleben bei hochdosierter Methylprednisolontherapie: Prüfung am Endotoxinschockmodell der Ratte.- 4. Der Einfluß der Immunsuppression mit Ciclosporin auf die enterogene Endotoxinämie - Tierexperimentelle Untersuchungen.- 5. Hypertone Kochsalz-Dextran Lösung zur Verhinderung der Mikrozirkulationsstörung bei Endotoxinämie.- 6. Endotoxin verstärkt das Leukocytensticking in der Mikrozirkulation des postischamischen Skelettmuskels.- 7. Endotoxin gestützte Klassifikation der Perforations-peritonitis.- II. Herz - Lunge - Gefäße und Transplantation I (Herztransplantation).- 8. Mikroanastomosen durch Naht und Laser - Eine experimentelle Untersuchung.- 9. Untersuchungen zum ADP-Metabolismus an Intakten und Arteriosklerotischen Gefäßen.- 10. Ein Modell zur Untersuchung der Vasomotorik coronarer Mikrogefäße: Coronare Dilatation durch Adenosin.- 11. In Vivo Untersuchungen zur Neovascularisierung und Integration des "Soft Tissue Patch".- 12. Die Kinetik und Dynamik von AbstoBungsreaktionen nach heterotoper Halsherztransplantation (HTx) am Hund.- 13. Cytomegalie-Hyperimmunglobulinprophylaxe bei herztransplantierten Patienten.- 14. Frühzeitige Diagnose durch CMV-Immediate Early Antigen und effektive DHPG-Behandlung von CMV-Pneumonie nach Lungentransplantation.- III. Endokrinologie und Transplantation II (Pankreas).- 15. Charakterisierung des durch den monoklonalen Antikörper BB5-IgG1 erkannten nebenschilddrüsenspezifischen Antigens.- 16. Bestimmung der Parathormonsekretion in der postoperativen Erholungsphase nach Nebenschilddrüsenadenom-entfernung.- 17. Morbus Basedow - ist die postoperative Hypocalciämie abhängig von der Operationstaktik?.- 18. Die Bestimmung von Chromogranin-A-Plasmaspiegeln bei Patienten mit gastroenteropankreatischen neuroendo-krinen Tumoren ist herkömmlichen Plasma- und Urinbestimmungen überlegen.- 19. Immunsuppressive Wirkung von Somatostatin und dem Somatostatin-Analog SMS 201-995 sowie ihr immunsuppressiver synergistischer Effekt mit low-dose Cyclo-sporin A in der Organtransplantation.- 20. Nichtinvasive Beurteilung des Energiestatus humaner Organtransplantate mittels Phosphor-31-Kern-Spin-Spektroskopie (P-31-MRS).- IV. Traumatologie - Wunde I.- 21. Chirurgische Druckkartographie der vorderen Bauchwand (Manuskript nicht eingegangen).- 22. Sofortige Blutstillung der Milzverletzung mit Vereisung und Fibrinklebung (Manuskript nicht eingegangen).- 23. Insulin-like Growth Factors (IGF-I, IGF-II) nach gastrointestinalen Eingriffen.- 24. Tetrachlorodecaoxid (TCDO) antagonisiert den Effekt von Corticosteroiden auf die Wundheilung.- 25. Beeinflussung der Heilung von Hautschnittwunden bei Ratten durch den Angiogenesefaktor Angiogenin.- V. Traumatologie - Wunde II.- 26. Über die Einsatzmöglichkeiten biomechanischer Berechnungs- und Meßmethoden zur Abschaffung von Tierversuchen (Manuskript nicht eingegangen).- 27. Biomechanik des thoracolumbalen Überganges.- 28. Techniken der Callotasis zur Verlängerung von Röhrenknochen. Statische oder dyn amische Distraktion.- 29. Untersuchungen zum Plattenfixateur interne für große Röhrenknochen mit der Finite-Element-Methode.- 30. Der Einfluß verschiedener Titanoberflächen auf die Scherfestigkeit an der Grenzfläche zwischen Implantaten und Knochen.- 31. Faserverbundwerkstoff als Implantatmaterial - Experimentelle 5-Jahresergebnisse als Hüftersatz.- 32. Experimentelle Ergebnisse zum Dehnungsverhalten und zur Drucktransmission des Meniscus nach Rekonstruktion im Bereich der Zone II.- 33. U1trastrukturelle und lichtmikroskopische Veränderungen beim hinteren Kreuzbandersatz als Ursache reduzierter biomechanischer Eigenschaften.- 34. Immunhistologische Analyse der zellmediierten Immunität b
Die Anmeldungen fur das Chirurgische Forum weisen auf eine zu nehmende Forschungstatigkeit im Bereich der Chirurgischen Onko logie, der Transplantation, der perioperativen Pathophysiologie mit Intensivmedizin hin. Die Tendenz der letzten Jahre bleibt damit erhalten. Besonders bedauerlich ist jedoch eine Abnahme der Anmeldungen auf dem Gebiet der Traumatologie und der Endo krinen Chirurgie: - der KongreB der Deutschen Gesellschaft fur Unfallheilkunde stellt ein wei teres Forum fur die Prasentation wissenschaft licher Arbeiten zur Verfugung. Entscheidend bleibt es aber, daB unfallchirurgische Forschung als so wichtiger integraler Teil der Chirurgie im Verbund mit den anderen chirurgischen Spezialgebieten diskutiert wird. - Die Endokrine Chirurgie wird offensichtlich immer noch als ein ganz spezielles Hobby betrachtet. Es ware auBerst wichtig, daB dieses Gebiet weiterentwickelt und betont wird, da gerade auf dem Gebiet der Forschung endokriner Organe sich Vieles weiterentwickelt. Gleichzeitig soltte daran erinnert werden, daB die Chirurgie auf lange Sicht immer nur das Fach auch im chirurgischen Alltag vertreten kann, uber das ausreichend, be grundend und weitertragend geforscht wird. Gerade auf dem Ge biet der Schilddruseneingriffe und der Operation an den Neben schilddrusen ebenso fur die Chirurgie der Nebennieren ist die sorgfaltige Beachtung dieses Grundsatzes wichtig. Es sollte immer wieder daran erinnert werden, daB die Chirurgie des Mammacarcinoms in den letzten Jahren durch vorzugliche For schung von gynakologischer Seite gefordert und damit auch ver mehrt in Besitz genommen wurde. So verbindet sich mit der Forschung auch der berufspolitische Aspekt.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Rudolf Häring
ISBN-13 :: 9783540523925
ISBN: 3540523928
Erscheinungsjahr: 03.04.1990
Verlag: Springer Berlin Heidelberg
Gewicht: 917g
Seiten: 564
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 241x171x32 mm