Audiovisionen : Kino und Fernsehen als Zwischenspiele in der Geschichte
- 49 %

Audiovisionen : Kino und Fernsehen als Zwischenspiele in der Geschichte

Rowohlts Enzyklopädie
 317 S. : Ill. , 19 cm, kart.
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

ungelesen gekennzeichnetes preisreduziertes Remittendenexemplar sehr guter Zustand mit leichten äußeren Mängeln

ISBN-13:
9783499554896
Einband:
317 S. : Ill. , 19 cm, kart.
Seiten:
0
Autor:
Siegfried Zielinski
Gewicht:
300 g
SKU:
INF1000017685
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Vom Tod des Kinos ist die Rede, spätestens seitdem das Televisuelle seinen Siegeszug durch die Wohnzimmer der industrialisierten Welt angetreten hat. Nach dem Zweiten Weltkrieg begann das Private auch in den Kommunikationsverhältnissen das Öffentliche zu dominieren. Duch schon drängt die Geschichte, auch über das Ende des Fernsehens, des traditionellen Mediums familiärer Privatheit, nachzudenken.
Das Buch rekonstruiert diesen Prozeß von den faszinierenden Maschinen zur Reproduktion bewegter Bilder im letzten Jahrhundert bis zu den Simulationsmaschinen unserer Tage, die zur totalen Imaginisierung einladen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.