Entstaatlichung und Soziale Sicherheit: 2 Bde. m. CD-ROM
- 86 %

Entstaatlichung und Soziale Sicherheit: 2 Bde. m. CD-ROM

Verhandlungen des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002 . Hrsg. v. Jutta Allmendinger . 2003 . XXI, XIX, 1243 S. m. Abb. . 21 cm .;
 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Leske Budrich 2003 Teil 1 und 2 Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren Rechnung mit MwSt Bestellungen bis 15 Uhr werden am gleichen Werktag verschickt

Gewicht:
2290 g
SKU:
INF1000062030
Beschreibung:

Teil I: Konfliktlinien einer sich formierenden gesamteuropäischen Gesellschaft - Leben ohne Sicherheit - Gesellschaftliche Deutung und Verarbeitung von Terror - Globale Sicherheit? Nachhaltiges Erdsystem-Management zwischen Geo- und Mikropolitik - Aktivierender Staat und das Konzept der "Employability"" - ein Beispiel entstaatlichter Beschäftigungspolitik? - Chancen und Schwierigkeiten einer europäischen Identitätsbildung angesichts von vertiefter Integration und Osterweiterung - Die Institutionalisierung des Lebenslaufs: Von der sozialen Konstruktion von Sicherheit zur Legitimation sozialer Ausgrenzung - Teil II: Sicherheitsrisiko Stadt? - Entstaatlichung. Neue Unsicherheiten in der Zivilgesellschaft - Staat als Kulturleistung - Politik des Erfolgs - Private Lebensformen zwischen Entstaatlichung und Verrechtlichung - Wissen, Bildung, Unterhaltung in Entstaatlichungsprozessen - Bürgergesellschaft und Wohlfahrtsmärkte - Gegenbilder zum Wohlfahrtsstaat - Grenzen der Politk?

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.