Das Geschenk

Die DDR im Perestroika-Ausverkauf
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Neuware verlagsfrisch new item Besorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen

ISBN-13:
9783894384197
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.06.2009
Seiten:
526
Autor:
Eberhard Czichon, Heinz Marohn
Gewicht:
474 g
SKU:
INF1100034294
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Eberhard Czichon, *1930. Historiker. Ist u.a. bekannt geworden durch seine spektakulären Veröffentlichungen über Hermann Josef Abs und die Deutsche Bank. Heinz Marohn, Dr. phil., *1922. Elektroschlosser, Kulturwissenschaftler. Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen der DDR. Promotion an der Humboldt-Universität Berlin.
Eberhard Czichon und Heinz Marohn gehen den aktuellen wie historischen, den internationalen wie nationalen Hintergründen für das Ende der DDR nach. Sie machen die Wechselwirkung von innen- und außenpolitischen Faktoren deutlich, die zur Vereinigung mit der Bundesrepublik führten. Sie dokumentieren die Aussagen von Zeitzeugen, die aufgrund ihrer leitenden Funktionen in der DDR unmittelbaren Einblick in die Geschehnisse von 1989/90 hatten, sich aber mit öffentlichen Äußerungen weitgehend zurückgehalten haben. Außerdem haben die Autoren erstmals umfangreiches Dokumentenmaterial aus dem PDS-Archiv ausgewertet. Auf der Grundlage dieser Quellenbasis legen sie eine Analyse vor, die sich von den üblichen Darstellungen wesentlich unterscheidet und neue Einblicke in das Ende der DDR eröffnet. Erstmals 1999 erschienen, ist die Untersuchung von Czichon / Marohn auch heute noch höchst aktuell. Sie war seit Jahren vergriffen und wird nun in einer geringfügig gekürzten Auflage neu vorgelegt.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.