Gewalt im Dienstalltag

Die SS-Aufseherinnen des Konzentrations- und Vernichtungslagers Majdanek 1942-1944.
 Gb.
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Zwischen Herbst 1942 und Frühjahr 1944 bewachten 28 SS-Aufseherinnen die im Konzentrationslager Majdanek inhaftierten Frauen Ihre Motive sich als SS-Aufseherin zu bewerben und die von ihnen ausgeübte alltägliche »Gewalt im Dienstalltag« untersucht Elissa Mailänder Koslov anhand von NS-Dokumenten Zeugenaussagen Filmen und Erinnerungsliteratur Ihre Studie nimmt die Machterfahrung und Selbstermächtigung die zunehmende Brutalität gegenüber den Häftlingen aber auch die Binnenverhältnisse und Konflikte zwischen den Frauen das Verhältnis zu den männlichen Kollegen und das Machtgefüge im Lager in den Blick Die von den SS-Aufseherinnen ausgeübte physische Gewalt war nicht allein »von oben« befohlen Auf allen Dienstebenen verfügten sie über gewisse Handlungsspielräume und Möglichkeiten die Anordnungen zu interpretieren Und davon machten sie auch reichlich Gebrauch

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783868542127
Einband:
Gb.
Seiten:
520
Autor:
Elissa Mailänder Koslov
Gewicht:
755 g
SKU:
INF1100034334
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Zwischen Herbst 1942 und Frühjahr 1944 bewachten 28 SS-Aufseherinnen die im Konzentrationslager Majdanek inhaftierten Frauen. Ihre Motive, sich als SS-Aufseherin zu bewerben und die von ihnen ausgeübte alltägliche »Gewalt im Dienstalltag« untersucht Elissa Mailänder Koslov anhand von NS-Dokumenten, Zeugenaussagen, Filmen und Erinnerungsliteratur. Ihre Studie nimmt die Machterfahrung und Selbstermächtigung, die zunehmende Brutalität gegenüber den Häftlingen, aber auch die Binnenverhältnisse und Konflikte zwischen den Frauen, das Verhältnis zu den männlichen Kollegen und das Machtgefüge im Lager in den Blick.
Die von den SS-Aufseherinnen ausgeübte physische Gewalt war nicht allein von »von oben« befohlen. Auf allen Dienstebenen verfügten sie über gewisse Handlungsspielräume und Möglichkeiten, die Anordnungen zu interpretieren: Und davon machten sie auch reichlich Gebrauch.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.