Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Victor Serge
ISBN-13: 9783894011925
Einband: Gebunden mit SU
Seiten: 464
Gewicht: 665 g
Sprache: Deutsch

Erinnerungen eines Revolutionärs 1901 – 1941

Hausartikel
Neuware verlagsfrisch new item Besorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Neuware Neu Original verpackt
Sofort lieferbar
22,00 €*
Die Erinnerungen von Victor Serge (1890-1947) gehören innerhalb der Memoirenliteratur zu den eigenwilligen Selbstzeugnissen, in denen der Aufstieg und die Niederlage des Sozialismus aus persönlichem Erleben heraus geschildert werden. Am Beispiel seines eigenen abenteuerlichen Lebensweges vermittelt der Autor ein authentisches Bild von der sozialen Gärung in Europa. Serge zeigt leidenschaftliche Rebellen, unglückliche Outlaws, kleinliche Opportunisten, elende Wohnquartiere, Gefängniszellen, berichtet von der Entwicklung der Arbeiterbewegung und über den Ideenreichtum des libertären Sozialismus. Er führt durch die anarchistische Bewegung in Paris und Barcelona, berichtet vom Entstehen der Kommunistischen Internationale, vergegenwärtigt Atmosphäre, Persönlichkeiten und Ereignisse vor und zwischen den Kriegen. Er ist Augenzeuge der russischen Revolution, schreibt vom Aufbruch zu einer neuen Gesellschaft, über Absichten, Irrtümer, Lügen und Legenden. Seine Erinnerungen reflektieren ein halbes Jahrhundert Kampf- und Sozialgeschichte.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Victor Serge
ISBN-13 :: 9783894011925
Verlag: Nautilus
Gewicht: 665g
Seiten: 464
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Sonstiges