Mittendrin. Die Berliner Volkspolizei 1989/90
- 53 %

Mittendrin. Die Berliner Volkspolizei 1989/90

 Broschiert
| Lieferzeit:3-5 Tage I

Neuware Rechnung mit MwSt new item

ISBN-13:
9783360018571
Einband:
Broschiert
Erscheinungsdatum:
17.02.2014
Seiten:
304
Autor:
Karl-Heinz Kriz,Hans-Jürgen Gräfe (Herausgeber)
Gewicht:
476 g
SKU:
INF1100156641
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Sieben einst führende Volkspolizisten, dreißig Jahre und länger im Dienst, leitend tätig im Berliner Polizeipräsidium oder als Chefs von VP-Inspektionen: VP-Direktor a.D. Herbert Damm, VP-Oberst a.D. Werner Förster, VP-Rat a.D. Hans Jürgen Gräfe, VP-Oberrat a.D. Jürgen Heisler, VP-Oberrat a.D. Adolf Kirsch, VP-Oberrat a.D. Karl-Heinz Kriz und VP-Rat a.D. Dieter Zeisberg. Vorwortautor Dirk Bachmann, letzter Präsident der VP Berlin
Im Herbst 1989 drängten viele gesellschaftliche Probleme in der DDR auf Lösung. Sie hätten politisch gelöst werden müssen. Doch die Staatsführung bevorzugte repressive Maßnahmen. Ein Instrument war die Berliner Volkspolizei, die am 7. Oktober 1989 weisungsgemäß auf der Straße handelte. Erstmals haben sich damals führende Offiziere intensiv mit jener Zeit beschäftigt. Sie haben Dokumente, Befehle, Zeugenberichte untersucht und analysiert. Sie stellen die Abläufe der folgenden Monate dar bis hin zur Vereinigung der Volkspolizei der DDR-Hauptstadt mit der Westberliner Polizei. Ihr Sachbuch schließt eine Lücke der Geschichtsforschung.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
16,99 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.