Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Ulrich Bochum, Jeff Butler, Klaus Kohlmeyer, Stephanie Odenwald
ISBN-13: 9783899656824
Einband: Taschenbuch
Seiten: 180
Gewicht: 299 g
Sprache: Deutsch

Soziale Spaltungen in Berlin: Prekäre Beschäftigung, Hartz IV, Mietenexplosion, sozial-räumliche Polarisierung, Kinder- und Altersarmut, Flüchtlingsnot und Menschenrechte

Sozial-räumliche Polarisierung; Stadt der Vielfalt: Migration, Schutzsuchende & Menschenrechte; Wohnungsnot & Gentrifiziertung; Armut, Gesundheit & Bildung; Prekärer Aufschwung & Beschäftigung
Mängelexemplar
Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Neuware Neu Original verpackt
Sofort lieferbar
9,80 €*
Ulrich Bochum arbeitet als Berater für Betriebs- und Personalräte bei der G-IBS mbH in Berlin, Jeffrey Butler ist im Bezirksamt Mitte von Berlin für die Gesundheits- und Sozialberichterstattung zuständig, Klaus Kohlmeyer ist Geschäftsführer des Berliner Qualifizierungsnetzwerks, Stephanie Odenwald war im GEW Hauptvorstand zuständig für Berufliche Bildung und Weiterbildung.
Nach Jahren der Stagnation lässt sich in der Hauptstadt eine Erholung der wirtschaftlichen Lage feststellen. Berlin gilt als Kreativmetropole, Touristenmagnet und begehrter Wohnort - alles gut also?
0
Seit 2006 wächst die regionale Wirtschaft wieder, Bevölkerung und Beschäftigung nehmen zu, die Arbeitslosigkeit sinkt. Doch das "Beschäftigungswunder" hat Schattenseiten - Berlin steht an dritter Stelle des Armutsrankings und bei der Zahl der Hartz IV-Empfänger an der Spitze. Soziale Vielfalt oder soziale Spaltung? Beides gilt für Berlin. So sind die Bestandsmieten seit 2002 um fast 25% gestiegen, in den Innenstadtgebieten noch stärker.

Wird Berlin sich anderen deutschen Großstädten annähern? Wie verarbeitet Berlin seine Wanderungsgewinne bei der überdurchschnittlich jungen Bevölkerung und wie geht es mit dem kontinuierlich steigenden Anteil von Bewohner_innen mit Mitgrationshintergrund um?
Ulrich Bochum arbeitet als Berater für Betriebs- und Personalräte bei der G-IBS mbH in Berlin, Jeffrey Butler ist im Bezirksamt Mitte von Berlin für die Gesundheits- und Sozialberichterstattung zuständig, Klaus Kohlmeyer ist Geschäftsführer des Berliner Qualifizierungsnetzwerks, Stephanie Odenwald war im GEW Hauptvorstand zuständig für Berufliche Bildung und Weiterbildung.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Ulrich Bochum, Jeff Butler, Klaus Kohlmeyer, Stephanie Odenwald
ISBN-13 :: 9783899656824
ISBN: 3899656822
Verlag: VSA
Gewicht: 299g
Seiten: 180
Sprache: Deutsch
Auflage 1
Sonstiges: Sonstiges