Nach der Schlacht (Ariadne Kriminalroman)
- 50 %

Nach der Schlacht (Ariadne Kriminalroman)

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Mängelexemplar

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

ISBN-13:
9783867542159
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.05.2017
Seiten:
208
Autor:
Le Minh Khue
Gewicht:
177 g
SKU:
INF1100301155
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Le Minh Khue, geb. 1949 in der Provinz Thanh Hoa in Nordvietnam, verlor in den Wirren um die Landreform ihre Eltern, wurde von Verwandten aufgezogen und an die Literatur herangeführt. 1965 freiwillig zur Armee, später Kriegsreporterin, seit dem Ende des Vietnamkriegs (1975) als Journalistin und Schriftstellerin tätig.Günter Giesenfeld, geboren 1938, studierte Germanistik, Romanistik, Musikwissenschaft und französische Literatur, lehrte bis 2003 als Germanist, Film- und Medienwissenschaftler an der Uni Marburg, arbeitete für das Kultusministerium und ist zudem Übersetzer, Filmregisseur und Redakteur der Zeitschrift Augen-Blick. Seit 1969 aktiv in der Vietnambewegung, seit 1976 mehrfach Vorsitzender der Freundschaftsgesellschaft Vietnam. Reisen nach Indochina, Gastprofessuren in Salzburg, Austin (Texas) und Sana a (Jemen).
Die vietnamesische Schriftstellerin Le Minh Khue schreibt literarische Erzählungen über die Folgen von Krieg, Korruption, Vereinnahmung, über kollektive und persönliche Schuld. Zwei davon - "Stürmische Zeiten" und "Eine kleine Tragödie" - soll dieser Band dem deutschsprachigen Publikum nahebringen.
Die Vietnamesin Le Minh Khue beschreibt die Wirkung von Krieg und Machtmissbrauch im Alltag, im familiären Rahmen. Ihre 'kleinen Tragödien' sind in Wahrheit große. Sie zeigen, wie ohnmächtig und vereinzelt Menschen vor den Konsequenzen vergangener Gewalt stehen. Das ist reflektierende, dunkle Literatur über Verbrechen und Moral.
In "Stürmische Zeiten" geht es um eine Familie, deren Mitglieder auf beiden Seiten des Vietnamkriegs gekämpft haben, um Rache und Versöhnung und um die Aufklärung eines Massenmords. Zwei Halbbrüder befehden sich wegen einer blutigen Auseinandersetzung ihrer Mütter, die eine regelrechte Lawine aus Rachedurst, Zorn und Schuld auslöst. In "Eine kleine Tragödie" scheitert eine geplante Hochzeit, weil sich Verbrechen der Vergangenheit ins Bewusstsein drängen, unter denen die soziale Fassade einstürzt. Erst nach und nach enthüllt sich, wie dramatisch die Folgen von Krieg und Landreform ihre Schatten in die Gegenwart werfen.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Hausartikel
Neu
Besorgungsartikel mit längerer Auslie...
Sofort lieferbar
12,00 €*
Hausartikel
Neu
Besorgungsartikel mit längerer Auslie...
Sofort lieferbar
12,00 €*
Mängelexemplar
Gebraucht - Sehr gut
Ungelesenes vollständiges Exemplar in...
Sofort lieferbar
6,00 €*
Neuware
Neu
Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
12,00 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.