Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Karl Marx
ISBN-13: 9783899657777
Einband: Gebundene Ausgabe
Seiten: 800
Gewicht: 1396 g
Sprache: Deutsch

Das Kapital: Kritik der politischen Ökonomie | Erster Band Buch I: Der Produktionsprozess des Kapitals Neue Textausgabe, bearbeitet und herausgegeben von Thomas Kuczynski

Kritik der politischen Ökonomie | Erster Band Buch I: Der Produktionsprozess des Kapitals Neue Textausgabe, bearbeitet und herausgegeben von Thomas Kuczynski
Hausartikel
Neuware original eingeschweisst Rechnung mit MwSt new item still sealed
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Neuware Neu Original verpackt
Sofort lieferbar
19,80 €*
Thomas Kuczynski, Prof. Dr. sc. oec., geboren 1944, ist Statistiker und Ökonom sowie freier Publizist. Er war letzter Direktor des Instituts für Wirtschaftsgeschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter zur Frage der Entschädigung der ehemaligen Zwangsarbeitskräfte in Deutschland.
Diese Ausgabe basiert auf jenem sorgfältigen Vergleich der zweiten deutschen und der französischen Ausgabe des "Kapital", den Marx gefordert hat, aber nicht mehr vornehmen konnte, und vereint erstmals die Vorzüge der beiden Ausgaben.
Karl Marx hat den ersten Band seines Opus magnum nicht mehr in der Fassung veröffentlichen können, die ihm selbst Ende 1881 vor Augen stand. Hauptstreitpunkt bei den nach seinem Tod erschienenen Ausgaben war stets, inwieweit die von ihm in der französischen Ausgabe vorgenommenen Änderungen gegenüber der zweiten deutschen Ausgabe zu berücksichtigen seien.
Er selbst war der Auffassung, dass er dort "manches Neue zugesetzt und vieles wesentlich besser dargestellt habe", dass die Ausgabe daher "selbst von Lesern zu Rate gezogen werden (sollte), die mit der deutschen Sprache vertraut sind", und er verlangte, "dass der Übersetzer stets sorgfältig die zweite deutsche Auflage mit der französischen vergleicht, da die letztere viele wichtige Änderungen und Ergänzungen enthält".

Die Neue Textausgabe basiert auf diesem geforderten Vergleich, aber nicht nur dieser beiden, sondern aller von Marx und Engels edierten Ausgaben und Übersetzungen. Damit verwirklicht der Herausgeber ein Projekt, das zwar im damaligen Marx-Engels-Institut in Moskau in Angriff genommen worden war, aber nach dessen Schließung (1931) nie realisiert wurde, wobei der in der Marx-Engels-Gesamtausgabe erreichte Forschungsstand selbstverständlich berücksichtigt ist.

Der Vorzug der Ausgabe ist ihre Lesefreundlichkeit, weil lediglich am Text Interessierte beim Studium nicht durch früher notwendiges Nachschlagen im Anhang aufgehalten werden. Der beigelegte USB-Stick enthält den Text einschließlich des historisch-kritischen Apparates, der die ihm zugrunde liegenden Quellen en detail sichtbar macht.
Thomas Kuczynski, Prof. Dr. sc. oec., geboren 1944, ist Statistiker und Ökonom sowie freier Publizist. Er war letzter Direktor des Instituts für Wirtschaftsgeschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter zur Frage der Entschädigung der ehemaligen Zwangsarbeitskräfte in Deutschland.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Karl Marx
ISBN-13 :: 9783899657777
ISBN: 3899657772
Erscheinungsjahr: 12.12.2017
Verlag: VSA
Gewicht: 1396g
Seiten: 800
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Sonstiges