Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Ivar Buterfas
ISBN-13: 9783897932418
Einband: Gebundene Ausgabe
Seiten: 220
Gewicht: 503 g
Sprache: Deutsch

Ich lass´mich nicht zum Schweigen zwingen (Verlag am Park)

 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Versandkosten
Restauflage
Neuware Rechnung mit MwSt new item
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Kategorie Zustand Beschreibung Verfügbarkeit Preis  
Neuware Neu Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
19,90 €*
0
Ivar Buterfas, Jahrgang 1933, geboren und aufgewachsen in einer Hamburger jüdischen Familie. Überlebt die Nazizeit in Verstecken. Später Bauunternehmer und Boxpromotor. Umtriebig und engagiert in verschiedenen Projekten, die sich mit der Geschichte, insbesondere mit Drittem Reich und Holocaust, beschäftigen.
3
»Ivar Buterfas meldet sich zurück«, titelte ein Boulevard-Blatt aus Hamburg, nachdem der einstige Bauunternehmer Anzeige gegen elf Mitarbeiter der Dresdner Bank wegen des Verdachts der Untreue und des Betruges gestellt hatte. Windige Bankberater hatten ihm Lehman-Papiere aufgeschwatzt, die nichts taugten. Mit gewohnt couragiertem Einsatz holte sich der Hamburger sein verlorenes Geld zurück. Damit jedoch war (und ist) der Fall für ihn nicht erledigt ... Nun, Buterfas war nie weg. Er wurde von Medien gehetzt und von vermeintlichen Weggefährten gemobbt, er war krank und mitunter ein Ärgernis für die Behörden, aber er war immer da. Als Präsident des Förderkreises »Rettet die Nikolaikirche« spannte er sich vor den Karren und machte die Ruine zum Mahnmal. Er sorgte dafür, dass der Turm einen Lift bekam. Ohne Buterfas hätte Hamburg eine Sehenswürdigkeit weniger. Mit gleicher Leidenschaft bemühte er sich mit anderen darum, dass das Lager Sandbostel die Aufmerksamkeit bekam, die die einstige Mordstätte verdient. Sein staatsbürgerliches Engagement trug Ivar Buterfas Auszeichnungen und Anerkennung ein. Dennoch machte er sich damit nicht nur Freunde. Mancher würde ihm, wenn es denn ginge, am liebsten den Mund verbieten. Doch Ivar Buterfas lässt sich seine Meinung nicht nehmen.
Ivar Buterfas, Jahrgang 1933, geboren und aufgewachsen in einer Hamburger jüdischen Familie. Überlebt die Nazizeit in Verstecken. Später Bauunternehmer und Boxpromotor. Umtriebig und engagiert in verschiedenen Projekten, die sich mit der Geschichte, insbesondere mit Drittem Reich und Holocaust, beschäftigen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Ivar Buterfas
ISBN-13 :: 9783897932418
ISBN: 3897932415
Erscheinungsjahr: 13.07.2017
Verlag: Verlag am Park
Gewicht: 503g
Seiten: 220
Sprache: Deutsch
Auflage 1., Aufl.
Sonstiges: Sonstiges