Jenseits von Staat, Macht und Gewalt (Edition Mezopotamya)

 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Hausartikel

Neuware Rechnung mit MwSt new item

ISBN-13:
9783897718548
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
09.10.2019
Seiten:
600
Autor:
Abdullah Öcalan
Gewicht:
655 g
SKU:
INF1100398616
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Abdullah Öcalan führte von der Gründung der PKK 1978 bis zu seiner Entführung am 15. Februar 1999 als Vorsitzender der PKK den kurdischen Befreiungskampf an. Er gilt nach wie vor als Vordenker und wichtigster politischer Repräsentant der kurdischen Freiheitsbewegung. Seine 'Gefängnisschriften', in denen er den Paradigmenwechsel der PKK von einer marxistisch-leninistischen Partei hin zu einer radikaldemokratischen Basisbewegung anstieß und die politische Philosophie des Demokratischen Konföderalismus bzw. der Demokratischen Autonomie begründete, haben seit 1999 weltweit große Beachtung gefunden.
Weltweit meistbeachtetes Werk aus der Feder des Vordenkers der kurdischen Freiheitsbewegung
Die hier dargelegte Vision Öcalans von einer kommunal organisierten basisdemokratischen und ökologischen Gesellschaft bietet viele Anregungen für die globale Debatte um einen neuen Sozialismus. Sein Plädoyer gegen staatliche Gewaltverhältnisse sowie Krieg und Gewalt zur Durchsetzung von Machtinteressen bildet ihr theoretisches Fundament. Dazu erläutert der Autor ausführlich die zugrundeliegenden Prinzipien des demokratischen Konföderalismus.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Neuware
Neu
Original verpackt
Sofort lieferbar
20,00 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.