'Denn Angriff ist die beste Verteidigung'. Die KPD zwischen Revolution und Faschismus.
- 52 %

'Denn Angriff ist die beste Verteidigung'. Die KPD zwischen Revolution und Faschismus.

 Gebundene Ausgabe
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Restauflage

Neuware Rechnung mit MwSt new item

ISBN-13:
9783891442630
Einband:
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
296
Autor:
Mischa Aschomeit, Andreas Bodden, Glenn Jäger, Matthias Grzegorczyk, Alex Feuerherd
Gewicht:
428 g
SKU:
INF1100402504
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

"Nach dem Motto 'Angriff ist die beste Verteidigung' war für die KPD die proletarische Revolution zunächst die zentrale Perspektive im antifaschistischen Kampf. Für sie spielte die Bourgeoisie mit dem Faschismus ihre letzte Trumpfkarte aus, so kündigte sich damit für die KPD gleichsam der Vorabend der Revolution an. Kommunismus schien zum Greifen nahe." (Aus dem Buch.) Für die Jahre 1918 bis 1933 will das Buch im ersten Teil einen Überblick über das politische Profil wie über Faschismusanalyse der KPD im Rahmen der Weimarer Republik geben. Im zweiten Teil wird danach gefragt, was für die Partei die Kategorie Volk bedeutete, wie sie zu Nationalismus und Antisemitismus sowie zur Frauenbewegung stand. Das Werk schließt mit fünf prägnanten Thesen zur KPD.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.