Corona-Krieger: Verschwörungsmythen und die Neuen Rechten

Verschwörungsmythen und die Neuen Rechten
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Ungelesen vollständig sehr guter Zustand leichte Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnet

ISBN-13:
9783360013774
Veröffentl:
2021
Einband:
Taschenbuch
Seiten:
192
Autor:
Annelie Naumann, Matthias Kamann
Gewicht:
273 g
SKU:
INF1100503422
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Naumann, AnnelieAnnelie Naumann, geboren 1982, studierte Germanistik und Politikwissenschaften in Rostock. Seit 2015 beschäftigt sie sich als freie Reporterin mit der rechtsextremen Szene und der AfD.
Kamann, MatthiasMatthias Kamann, geboren 1961, studierte Germanistik und Europäische Ethnologie in Marburg und Hamburg und wurde 1991 promoviert. Seit 1999 ist er Redakteur der »Welt« und »Welt am Sonntag« mit Schwerpunkten auf der Berichterstattung über die AfD sowie Verkehrspolitik und Bioethik.
Verschwörungsmythen gibt es schon lange, die Coronakrise, »Hygiene-Demos« und das Internet haben ihnen neuen Aufschwung verliehen. Online-Plattformen und Soziale Netzwerke tragen Fantasien einer geheim gelenkten Pandemie über Ländergrenzen hinweg. Deutsche Initiativen wie die »Querdenker« spinnen sie weiter, die AfD nimmt sie begierig auf. Rechte Ideologen machen sich zunutze, dass der Kampf gegen die Pandemie die Bevölkerung strapaziert. Ihre Welterklärungen, zugleich chaotisch und hermetisch, sollen den Kreuzzug gegen die demokratische Ordnung antreiben. Die Bereitschaft zur Gewalt nimmt damit weiter zu. Annelie Naumann und Matthias Kamann berichten seit Jahren über die AfD sowie die Neuen Rechten und analysieren deren Entwicklung in der Coronakrise.
Verschwörungsmythen gibt es schon lange, aber die Coronakrise, "Hygiene-Demos" und das Internet haben ihnen noch einmal neuen Aufschwung verliehen. Einige von ihnen, etwa QAnon, kommen mit Plattformen wie YouTube oder 4chan aus den USA, andere verbreiten sich über die Sozialen Medien. Deutsche Initiativen wie die "Querdenker" spinnen sie weiter, und auch die AfD zeigt sich dafür anfällig. Die neue Popularität von Verschwörungsfantasien benutzen rechte Parteiideologen und Rechtsextremisten für ihren Kreuzzug gegen die Regierung, deren Coronapolitik sie als Einfallstor nutzen, um die demokratische Ordnung zu bekämpfen. Keiner kann ausschließen, dass ihr Protest nicht in Gewalt ausartet.Annelie Naumann und Matthias Kamann berichten seit Jahren über die AfD sowie die Neuen Rechten und analysieren deren Entwicklung in der Coronakrise.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Original verpackt
Sofort lieferbar
16,00 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.