Jahrbuch für kritische Medizin und Gesundheitswissenschaften / Die Kommune als Ort der Gesundheitsproduktion; Hrsg. v. Brunnett, Regina/Dieterich, Anja/Geene, Raimund/Gerlinger, Thomas/Hahn, Daphne/Herrmann, Markus/Kümpers, Susanne/Lenhardt, Uwe/Ottovay, Kathrin/Stegmüller, Klaus; Deutsch
- 48 %

Jahrbuch für kritische Medizin und Gesundheitswissenschaften / Die Kommune als Ort der Gesundheitsproduktion; Hrsg. v. Brunnett, Regina/Dieterich, Anja/Geene, Raimund/Gerlinger, Thomas/Hahn, Daphne/Herrmann, Markus/Kümpers, Susanne/Lenhardt, Uwe/Ottovay, Kathrin/Stegmüller, Klaus; Deutsch

Jahrbuch für kritische Medi...
 Kartoniert
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Mängelexemplar

Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnetBesorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen

ISBN-13:
9783867546522
Einband:
Kartoniert
Seiten:
160
Autor:
Regina/Dieterich Brunnett
Gewicht:
181 g
SKU:
INF1100382890
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Editorial
Stefan Greß und Klaus Stegmüller: Versorgungssteuerung auf kommunaler Ebene - Möglichkeiten und Grenzen
Sabrina Schmitt und Anja Dieterich: Migrant*innen ohne ausreichenden Zugang zum Gesundheitssystem: Neue Engpässe und alte Probleme
Monika Alisch und Susanne Kümpers: Gesundes Altern angesichts von Ungleichheit? Kommunale und sozialräumliche Aufgaben
Meredith Dale, Josefi ne Heusinger und Birgit Wolter: Alter und Gentrifi zierung: Urbaner Wandel, kommunale Seniorenpolitik und die sozialen Folgen
Michael Simon: Kommunen als Krankenhausträger: Historischer Rückblick und neuere Entwicklungen
Thomas Gerlinger, Janina Kutzner, Caspar Lückenbach, Renate Reiter, Phillip Florian Schmidt: Die Kommune als Akteur in der Gesundheitspolitik

Raimund Geene: Das Präventionsgesetz im dritten Jahr -Meilenstein oder Irrfahrt der Gesundheitsförderung?

Über die Autorinnen und Autoren
In Wissenschaft und Politik wird der Kommune ihr eine wachsende gesundheitspolitische Rolle bei Prävention und Gesundheitsförderung zugeschrieben, bei der Steuerung der Krankenversorgung und der Versorgung bei Pflegebedürftigkeit. Mit der Dezentralisierung bzw. Kommunalisierung von Zuständigkeiten geht die Erwartung einher, Kommunen könnten dazu beitragen, Defizite des primär von Krankenkassen getragenen Gesundheitssystems zu überwinden. Aus der Perspektive der Gesundheitsförderung stellt sich die Frage nach den gesundheitsrelevanten Lebensbedingungen in den Wohnquartieren. Strukturen der Daseinsvorsorge und das lokale kulturelle und soziale Kapital tragen zu den Möglichkeiten 'guten Lebens' bei. Unklar ist, inwieweit die Kommunen für die große Bandbreite der ihnen zugewiesenen Aufgaben gerüstet sind.In diesem Band geht es um ein breites Spektrum von Themen kommunaler Gesundheitspolitik: medizinische Versorgung (die Entwicklung der Krankenhauslandschaft), Pflegestrukturplanung, Alten-, Geflüchteten-, Kinder- und Jugendhilfe, Prävention und Gesundheitsförderung als Gestaltung von Lebenswelten. Die Beiträge loten Chancen und Schwierigkeiten einer stärkeren Zuständigkeit von Kommunen für die Produktion von Gesundheit aus.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Hausartikel
Neu
Besorgungsartikel mit längerer Auslie...
Sofort lieferbar
15,50 €*
Neuware
Neu
Original verpackt
Sofort lieferbar
15,50 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.