Zero One Dewey; Vorw. v. Wörtche., Thomas; Übers. v. Stumpf, Andrea; Deutsch
- 50 %

Zero One Dewey; Vorw. v. Wörtche., Thomas; Übers. v. Stumpf, Andrea; Deutsch

Zero One Dewey
 Kartoniert
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Mängelexemplar

Ungelesenes vollständiges Exemplar in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren als Mängelexemplar gekennzeichnetBesorgungsartikel mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen

ISBN-13:
9783945133330
Einband:
Kartoniert
Seiten:
290
Autor:
Nathan Larson
Gewicht:
439 g
SKU:
INF1100396159
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Larson, NathanNathan Larson ist Musiker und preisgekrönter Filmkomponist von über 30 Filmen. Unter anderem von Margin Call und Pretty Things. Seine auf drei Romane angelegte Serie über Dewey Decimal, der in der New York Public Library haust und sich als Freischärler von einem District Attorney mit Drogen und Jobs versorgen lässt, war in Deutschland ein großer Erfolg. Die ersten beiden Teile "2/14" und "Boogie Man" sind im Diaphanes Verlag erschienen. Er ist mit der Sängerin der Cardigans verheiratet und lebt mit seiner Familie in Harlem.
New York nach 2/14, den Börsencrashs, den Bombenanschlägen, der Super-Flu-Epidemie, dem fast völligen Zusammenbruch. Dewey Decimal bewegt sich zwischen Ruinen. Menschlichen und solchen aus Stein. Ein Mann ohne Zukunft und Vergangenheit. Er ist aus der Zeit gefallen und hat überlebt. Einfach so weitermachen wie bisher oder sich der Erinnerung stellen? Die Frage treibt Decimal im letzten Teil der Trilogie um einen in sich Wütenden, einen Verlorenen an, der zynisch einem korrupten evangelikalen Senator bei dessen Machenschaften hilft. Larson zeichnet ein zukunftspessimistisches Szenario von New York nach der Katastrophe am Valentinstag. Dewey wird beauftragt, die Aktivitäten einer wachsenden Gruppe von Anarchisten und Hausbesetzern zu stören und gleichzeitig die Mitglieder des saudischen Königshauses zu beschützen. In einer Stadt, in der marodierende Gangs die Straßen kontrollieren.
New York nach 2/14, den Börsencrashs, den Bombenanschlägen, der Super-Flu-Epidemie, dem fast völligen Zusammenbruch. Dewey Decimal bewegt sich zwischen Ruinen. Menschlichen und solchen aus Stein. Ein Mann ohne Zukunft und Vergangenheit. Er ist aus der Zeit gefallen und hat überlebt. Einfach so weitermachen wie bisher oder sich der Erinnerung stellen? Die Frage treibt Decimal im letzten Teil der Trilogie um einen in sich Wütenden, einen Verlorenen an, der zynisch einem korrupten evangelikalen Senator bei dessen Machenschaften hilft. Larson zeichnet ein zukunftspessimistisches Szenario von New York nach der Katastrophe am Valentinstag. Dewey wird beauftragt, die Aktivitäten einer wachsenden Gruppe von Anarchisten und Hausbesetzern zu stören und gleichzeitig die Mitglieder des saudischen Königshauses zu beschützen. In einer Stadt, in der marodierende Gangs die Straßen kontrollieren.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Mängelexemplar
Gebraucht - Wie neu
Ungelesen vollständig sehr guter Zust...
Sofort lieferbar
7,50 €*
Neuware
Neu
Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
14,90 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.