Die Atom-Lüge: Getäuscht, vertuscht, verschwiegen: Wie Politiker und Konzerne die Gefahren der Atomkraft herunterspielen
- 67 %

Die Atom-Lüge: Getäuscht, vertuscht, verschwiegen: Wie Politiker und Konzerne die Gefahren der Atomkraft herunterspielen

Getäuscht, vertuscht, verschwiegen: Wie Politiker und Konzerne die Gefahren der Atomkraft herunterspielen
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I

Gebraucht

sehr gut erhalten Rechnung mit MwSt

ISBN-13:
9783453602304
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.01.1970
Seiten:
224
Autor:
Sascha Adamek
Gewicht:
217 g
SKU:
INF1100403226
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Sascha Adamek, Jahrgang 1968, arbeitet seit 1997 als investigativer Journalist und Filmemacher für den Rundfunk "Berlin Brandenburg" und den "Westdeutschen Rundfunk", u.a. für die ARD-Politikmagazine "Monitor" und "Kontraste" sowie das RBB-Magazin "Klartext".
Seit Beginn der nuklearen Katastrophe in Japan ist auch in Deutschland die Atomkraft-Debatte neu entbrannt. Laufzeit-Moratorium, Totalausstieg und die Frage nach erneuerbaren Energien. Selbst die Kanzlerin spricht auf einmal von einem schnelleren Ausstieg als unter Rot-Grün. Doch ist es den Politikern wirklich ernst damit? In seinem Buch deckt Sascha Adamek schonungslos, kritisch und parteiübergreifend die größten Lügen zur Atomkraft auf. Welche wirtschaftlichen und politischen Interessen stecken hinter der Nuklearbranche? Wie manipulieren verdeckte Lobbyisten noch heute die Öffentlichkeit? , Welche Rolle spielte Gerhard Schröder beim sogenannten rot-grünen Atomausstieg? Was ist dran an Angela Merkels Umdenken? Wer profitiert von der Atomkraft und was kostet sie wen? Und wieso setzt die Bundesregierung eigentlich immer noch auf die Legende vom sogenannten Restrisiko?
Das aktuellste und kritischste Buch zur Atomkraftdebatte

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.