Kleine Geschichte der Kriegsgegnerschaft

Friedensbewegung und Antimilitarismus in Deutschland von 1800 bis heute
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit Neuware Rechnung mit MwSt new item

ISBN-13:
9783897712157
Veröffentl:
2016
Seiten:
80
Autor:
Michael Schulze von Glaßer
Gewicht:
180 g
SKU:
INF1100496958
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Findus, Comiczeichner und Cartoonist. Zeichnet u.a. regelmäßig Beiträge für die »Direkte Aktion« (DA), die Zeitung der Freien ArbeiterInnen-Union (FAU-IAA).
Illustrierte Einführung in die Geschichte des Antimilitarismus und der Friedensbewegung in Deutschland
Behandelt werden sowohl historisch relevante Ereignisse (Weltkrieg, Antikolonialismus, Wiederbewaffnung Deutschlands u.a.) als auch Kontroversen und unterschiedliche Standpunkte innerhalb der Bewegung selbst. Ausgangspunkt der Geschichte bilden die zwei Antimilitaristen Lilly und Felix, die auf dem Weg zu einer Aktion gegen einen Bundeswehrstand auf eine Demonstration der Friedensbewegung stoßen. Hier kommt es zu einer Kontroverse mit älteren FriedensaktivistInnen, in deren Verlauf die Geschichte der Kriegsgegnerschaft dargestellt wird. Dabei geht es historisch um die Gründung der Deutschen Friedensgesellschaft (DFG-VK), den Kampfs von AnarchistInnen und MarxistInnen gegen den Krieg und den Widerstand während der Weltkriege. Thematisiert werden darüber hinaus Antikolonialismus, NATO und Völkerrecht, die Atomtod-Bewegung, die Proteste gegen den Vietnamkrieg und die 68-er Bewegung, die Militanz- und Gewaltdiskussionen anlässlich der Aktionen der RAF, graswurzelrevolution u.v.m.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Original verpackt
Nicht mehr verfügbar
9,80 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.