Migrantische Selbstorganisierung im Kampf gegen Rassismus

Die politische Praxis ausgewählter antirassistischer Gruppen türkeistämmiger Migrant*innen
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Besorgungstitel mit längerer Auslieferungszeit Neuware Rechnung mit MwSt new item

ISBN-13:
9783897712232
Veröffentl:
2017
Seiten:
192
Gewicht:
219 g
SKU:
INF1100496966
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Çagri Kahveci hat in Ankara und Berlin Politikwissenschaft studiert und in Berlin in Soziologie promoviert. Er ist politisch aktiv beim migrantischen Verein Allmende e.V. in Berlin.
Einblicke in migrantische antirassistische Initiativen
'Selbstorganisierung' ist eine besondere Form der kritischen Auseinandersetzung von Migrant*innen mit rassistischen Verhältnissen um Mobilität, Bürgerrechte, Zugehörigkeit etc. Diese politisch kohärente Kraft jenseits der paternalistischen Bevormundung ist in Deutschland politisch sehr heterogen. Dass sie aber auch die Gefahr der Identitätspolitik birgt, zeigt der Berliner Politikwissenschaftler und Soziologe Çagri Kahveci anhand der antirassistischen politischen Praxis türkeistämmiger Migrant*innen. Durch die kritische 'Begleitung' ihrer Politik zeichnet er die Konjunkturen des Rassismus anschaulich nach.

Weitere Angebote für diesen Artikel:

Original verpackt
Sofort lieferbar
16,00 €*

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.