Selbstdarstellung vom Verlag: neues leben

 

Der Verlag Neues Leben, gegründet 1946, war einer der größten DDR-Belletristik-Verlage; sein Programm neuer und klassischer Titel richtete sich, ebenso wie die Sachbuchreihen, vornehmlich an ein jugendliches Publikum. Heute richtet sich das Programm an erwachsene Leser: Sachbücher und Biografien aus den Bereichen Musik, Sport sowie Film und Theater bilden einen neuen Schwerpunkt, Literatur, zeitgeschichtliche Themen und ausgewählte Bildbände runden das neu strukturierte Programm ab.

 

Verlag: neues leben